Auf geht's zum Heurigen und Federweißer Abend 

Als Heurigen bezeichnet man in Österreich einen Jungwein, sowie eine Lokalität, in welcher selbiger ausgeschenkt wird.
Obwohl man den Heurigen mit dem Alpenland in Verbindung bringt, stammt die Tradition doch eigentlich aus Bayern und ist auf beider Seiten des Weißwurstäquators gleichermaßen beliebt. 

Ebenso wie der Heurigen, gehört auch der Federweißer zur Weinlese und zum Herbst. 
Und wie beim Federweißer der Zwiebelkuchen, darf zum Heurigen die Schrammelmusik nicht fehlen.

Wem das jetzt alles zu viel trockenes Wissen ist, den laden wir ein, sich am Besten selbst von den Qualitäten erlesener Jungweine und kulinarischer Künste zu überzeugen. 

Denn jetzt geht's auf zum Heurigen!

  •  Datum: Samstag, 31.08.19 
  •  Beginn: 18 Uhr 
  •  Ort: Biergarten am CampingPark 
  •  Speisen: Heurigen-Teller mit Hähnchenkeule, Ripperl und Bratwürst auf Sauerkraut / Zwiebelkuchen 

Dazu gibt's Schrammelmusik und österreichisch-bayrische Völkerverständigung.

(Heurigen-Teller heuer bitte an der Rezeption vorbestellen ;))